Demeter Limousin Rindfleisch

Auf unserem Hof, direkt an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste, haben wir uns auf die Aufzucht von Limousin-Rindern, einer französischen Rinderrasse mit ausgezeichneter Fleischqualität, spezialisiert.

Unsere Limousin-Rinder wachsen in Mutterkuhhaltung auf, d.h. die Kälber bleiben mindestens bis zum sechsten Lebensmonat bei ihren Müttern. Die Rinder werden extensiv gehalten, ihr Wachstum wird also nicht durch zusätzliches Kraftfutter beschleunigt. Diese Haltungsform, in Verbindung mit der langen Entwicklungszeit von drei Jahren, führt dazu, dass die Rinder wichtiges intramuskuläres Fett einlagern, welches ein Garant für den guten Geschmack und die gute Qualität unseres Fleisches ist.

Den Sommer verbringen die Rinder auf saftigen Kleegras-Wiesen, den Winter im hofeigenen Stroh mit Demeter-Futter im geräumigen Stall.

Um Stress zu vermeiden, bringen wir sie persönlich zur nahe gelegenen Landschlachterei, dadurch bleiben sie so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung. Nach der Schlachtung reift das Fleisch mehrere Wochen aus, wodurch sich der Wasseranteil reduziert und es an Geschmack gewinnt (Trockenreife).

Die wesensgerechte Haltung, die lange Aufzuchtzeit von mehr als drei Jahren und das zu 100 % hofeigene Demeter-Futter machen das Fleisch unserer Rinder zu einem besonders hochwertigen Produkt, das von Fleischliebhabern und der Gastronomie gleichermaßen geschätzt wird.

Durch die kurzen Wege und den direkten Kontakt zu unserer Landschlachterei, können wir Ihre Wünsche individuell umsetzen.

Unsere Rindfleisch-Spezialitäten liefern wir küchenfertig portioniert und vakuumiert per Kühlspedition an den Naturkostfachhandel, an Abo-Kisten Betriebe sowie an die gehobene Gastronomie und an Catering-Unternehmen.